Filter
  • Heute ging auch in Maria Laach die Blocklehrveranstaltung "Elementare Musikkunde" zu Ende. 24 Musikschüler der Gemeinden Emmersdorf, Maria Laach, Aggsbach und Mühldorf bemühten sich, musikalische Grundkenntnisse zu erwerben und durften mit der Berechtigung zur praktischen Juniormaster-Prüfung nach Hause gehen.

    Herzliche Gratulation allen Teilnehmern!

     

     

     

  • Die Schüler der Musikschule Raxendorf wirken beim Bunten Abend der VS Raxendorf mit und freuen sich auf zahlreiche Besucher.

  • Eine Mäusegeschichte mit Orffinstrumenten und Flöten, eine Portion Spaß, Eis als Belohnung für ein gelungenes Musikschuljahr und schließlich das Zeugnis - für die Jüngsten aus dem Kindergarten sogar das erste!!!! All das stand in der letzten Abschlussstunde in Aggsbach-Markt am Programm. Schöne Ferien!

  • Am Ostermontag fand um 15 Uhr in der Sporthalle der HS Pöchlarn ein Kompositionskonzert von Prof. Gerhart Banco statt. Er erfüllte sich damit zu seinem 85. Ehrentag einen Geburtstagswunsch. Das Orchester setzte sich aus MusikerInnen der BAG Melk zusammen. Somit waren auch etliche MusikerInnen aus unseren Verbandsgemeinden vertreten.

    Erwähnenswert ist, dass Tobias Wagesreiter (Spross unserer Musikschule) mit Prof. Banco das Konzert für Trompete, Posaune und Blasorchester op. 160 aufführte. Vor 25 Jahren wurde dieses Konzert von Prof. Banco und Mag. Johannes Wagesreiter gespielt. Somit tritt der Sohn in die Fußstapfen seines Vaters und konnte damit erste solistische Erfahrungen sammeln.

    Wir gratulieren Prof. Banco zu seinem 85. Geburtstag und wünschen auch weiterhin viel Freude mit der Musik!

  • Am Montag, dem 21.3.11 fand in Weiten zum letzten Mal die geblockte Lehrveranstaltung "Elementare Musikkunde" statt. 25 Musikschüler aus den Gemeinden Weiten, Emmersdorf, Raxendorf und Mühldorf nahmen an dem Theoriekurs erfolgreich teil und sind somit berechtigt, zur praktischen Juniormaster-Prüfung anzutreten.

    Die Teilnehmer sollten nun Kenntnisse besitzen über Noten, Versetzungszeichen, die Stammtonreihe, Grundlagen der Rhythmik, Grobbestimmung der Intervalle, dynamische Grundbegriffe und Takte.

    Besonderer Wert wurde sowohl auf spielerisch-motivierende Arbeitsunterlagen als auch auf das "Fühlen" von Rhythmen in Form von Bewegungsspielen gelegt.

    Herzliche Gratulation an alle Teilnehmer!

     

  • Früherziehungsgruppe LengenfeldAm 17. Dezember 2010 fand der erste Vorspielabend der Musikschule in den Räumlichkeiten der Trachtenkapelle in Lengenfeld statt. Die jungen MusikerInnen aus Lengenfeld werden seit Oktober 2010 von den LehrerInnen unserer Musikschule pädagogisch betreut. Trotz sehr kurzer Lernzeit konnten auch die Anfänger bereits erste Weihnachtslieder erfolgreich präsentieren. Die zahlreichen Zuhörer wurden mit Beiträgen der Musikalischen Früherziehung, der  Block- und Querflöten-, der Trompeten-, der Klavier- und der Gitarrenklasse unterhalten.

    Alle SchülerInnen und LehrerInnen wurden am Ende des Konzerts mit einem Die jungen TrompeterGeschenk der Trachtenkapelle Lengenfeld für ihren Einsatz belohnt. Mit Getränken und Kuchen, die ebenfalls von der Trachtenkapelle zur Verfügung gestellt wurden, ließen wir den Abend gemütlich ausklingen.

    Wir möchten uns an dieser Stelle herzlich beim Obmann der Trachtenkapelle Lengenfeld, Herrn Rupert Markel, und seinen MusikerInnen für die Organisation und die gute Zusammenarbeit bedanken.

Wer nie jagte und nie liebte, nie den Duft der Blumen suchte und nie beim Klang der Musik erbebte, ist kein Mensch, sondern ein Esel.
(aus Arabien)

Musikschulbüro: 

MO und DI jeweils von

08:00 – 12:00 Uhr

Telefon: 02712 - 8210