Am 8. November fand unser 1. Klassenabend des heurigen Schuljahres statt. Die „ Frischlinge“ gaben stolz ihr Debut und das Blockflötenquartett gab zum ersten Mal ohne Unterstützung sein Können zum Besten. Auch Chiara, unsere Pianistin, kann schon tüchtig spielen und das Querflötentrio hat sich ebenso als virtuos erwiesen.

Die beiden großen Enseblestücke waren Anlass das Publikum zum Singen und Tanzen aufzufordern.

 

Wir hatten viel Spass!

Die Erziehung zur Musik ist von höchster Wichtigkeit, weil Rhythmus und Harmonie machtvoll in das Innerste der Seele dringen.
(Platon)