Am 17.12. fand in der Aula der VS Weiten ein Vorspielnachmittag der Klasse Isolde Wagesreiter statt. Am Programm standen Block- und Querflötenensembles sowie Solobeiträge mehrerer Schüler. Aufgelockert wurde das Programm durch einen Schneeflockentanz, den alle Schüler gemeinsam mit viel Begeisterung gestalteten. Aufgrund des kräftigen Applauses am Ende des Konzertes spielten die Querflötisten noch eine Zugabe, nämlich den Radetzkymarsch.

Ein gutes Tier
ist das Klavier,
still, friedlich und bescheiden.
Und muss dabei
doch vielerlei
erdulden und erleiden.
(Wilhelm Busch)