Zum 3. Mal fanden an diesem Wochenende die Konzerte des Gemeinschaftsprojekts der Musikschulen Martinsberg, Jauerling, Ottenschlag und Wachau - die "Fiddle-Connection" - statt. Vor vollen Konzertsälen in Weißenkirchen (Wachauhalle) und in Ottenschlag (Aula der neuen Mittelschule) konzertierten 3 Streichorchester. Die MINI STRINGS - die jüngsten der Nachwuchsstreicher - eröffneten unter der Leitung von Beate Hörth die Konzerte. Vor der Pause ebenfalls zu hören war dann das Unterstufenorchester, und den zweiten Teil der Aufführung bestritt das Mittelstufenorchester unter der Leitung von Mag. Wolfgang Walter.
Mit einem bunten Programm aus den verschiedensten Epochen begeisterten die jungen Künstler das Publikum und ernteten reichlich Beifall.

Herzlichen Dank an die Firma Brot & Wein Salomon, und das Weingut Zottl, die sich in der Pause und nach dem Konzert um das leibliche Wohl der Besucher und der Musiker kümmerten.

Ein ganz besonderer Dank sei an dieser Stelle auch an Leopold Denk von der Firma City Music in Krems gerichtet. Nach einer Panne mit unserem E-Piano in Weißenkirchen organisierte Herr Denk in letzter Minute ein Ersatzinstrument inklusive Tonanlage und stellte dieses unkompliziert und kostenlos zur Verfügung!

Ein gutes Tier
ist das Klavier,
still, friedlich und bescheiden.
Und muss dabei
doch vielerlei
erdulden und erleiden.
(Wilhelm Busch)