Am 14. Mai 2013 fand im Gasthaus Karl in Raxendorf das zweite Schlusskonzert dieses Schuljahres statt. Es musizierten die SchülerInnen von Musikschulleiterstellvertreterin MMag. Isolde Wagesreiter, Mag. Andreas Raidl, Reinhard Schuster und Günther Eggner.

Nach einem gelungenen Konzert bedankte sich Musikschulverbandsobmann OSR Bgm. Johann Habegger bei den jungen KünstlerInnen, deren Eltern und dem Lehrerteam für den erbrachten Einsatz.

Danach waren alle Mitwirkenden zu einer Jause eingeladen. – So kann es gerne weitergehen! 

Die Leidenschaften, heftig oder nicht, müssen niemals bis zum Ekel ausgedrückt sein, und die Musik auch in der schaudervollsten Lage niemals das Ohr beleidigen, sondern doch dabei vergnügen, folglich allzeit Musik bleiben.
(Wolfgang Amadeus Mozart)