Konzert MK Aggsbach

Musikschüler der Musikschule des GVB Jauerling musizieren mit der Marktkapelle Aggsbach

 

Beim diesjährigen Frühlingskonzert der Marktkapelle Aggsbach am 5. April 2014 durften bei drei Stücken 4 junge Musikschülerinnen der Gemeinde Aggsbach-Markt auf verschiedenen Instrumenten mitwirken, die im Einzelunterricht von den Musiklehrern mittels CD vorbereitet wurden.
Das sehr gelungene Programm erfuhr damit eine Bereicherung, und die Musikschülerinnen konnten erfahren, wie es ist, in einer richtigen Kapelle mitzuspielen.
Die neu gewählte Jugendreferentin Tanja Dörrer übernahm das in anderen Gemeinden gut funktionierende Musikschulkonzept, das zur Jugendförderung vorsieht, Schüler bald in das Vereinsleben zu integrieren. Nach bereits kurzer Zeit probte Günther Stummvoll, Flötist der Marktkapelle, mit den Jungmusikern, um die Schüler für die erste Gesamtprobe mit der Marktkapelle Aggsbach vorzubereiten. Der mit der goldenen Ehrennadel des NÖBV geehrte Kapellmeister Johann Dallinger leitete beim Auftritt souverän alle Konzertstücke. Erwähnenswert ist noch, dass Obmann Ing. Franz Bauer nach kurzer Ausbildungszeit durch einen Musiklehrer der örtlichen Musikschule mit der B-Tuba mit den Jungmusikern mitspielte. Als Zeichen der Zusammengehörigkeit mit der Marktkapelle Aggsbach überreichte Obmann Ing. Franz Bauer den 4 Musikschülern einen von der Kapelle selbstentworfenen grünen Anstecker und eine Tulpe als Dankeschön. Aggsbach-Markt kann stolz auf seinen musikalischen Nachwuchs sein.

Kein Bild, kein Wort kann das Eigenste und Innerste des Herzens aussprechen wie die Musik. Ihre Innigkeit ist unvergleichlich, sie ist unersetzlich!
(Friedrich Th. Vischer)