SK Raxendorf 2014Am 6.5.2014 begann in Raxendorf der jährliche Reigen der Schlusskonzerte.
Im Gasthaus Gruber musizierten die SchülerInnen von MMag. Isolde Wagesreiter, Mag. Andreas Raidl, Mag. Martin Stöger und Günther Eggner. Bürgermeister Johannes Höfinger begrüßte das Publikum und wünschte  den jungen Künstlern gutes Gelingen. Mit einem (für Raxendorfer Verhältnisse) ungewöhnlich kurzen Programm unterhielten sie das Publikum mit ausgewählten musikalischen Leckerbissen. Zum Dank gab es für sie dann ebensolche in Form einer kleinen Jause...

 

Die Leidenschaften, heftig oder nicht, müssen niemals bis zum Ekel ausgedrückt sein, und die Musik auch in der schaudervollsten Lage niemals das Ohr beleidigen, sondern doch dabei vergnügen, folglich allzeit Musik bleiben.
(Wolfgang Amadeus Mozart)