Am 31. Oktober 2015 gastierte das Jugendsinfonieorchester Niederösterreich in unserem Musikschulverband in Emmersdorf. Es besteht aus 85 besonderen Talenten aus Niederösterreichs Musikschulen, die sich durch ein Probespiel für das Orchester qualifiziert haben und fachkundig von erfahrenen Musikern des NÖ Tonkünstlerorchesters begleitet werden.  

Trotz Halloween und verlängertem Wochenende fanden sich zahlreiche Besucher, darunter viele Ehrengäste und Sponsoren, im Turnsaal der NMS ein. 

Unter dem Dirigat von Martin Braun glänzte das Nachwuchsorchester, dem auch zwei ehemalige Schüler unseres Musikschulverbandes angehören (Viktoria Weissenböck (Flöte) und Sebastian Neulinger (Cello)). Beide heimische Talente schätzen an diesem Projekt, dass sie dadurch die Möglichkeit bekommen, viele Erfahrungen zu sammeln, gemeinsam mit anderen Gleichgesinnten auf sehr hohem Niveau zu musizieren und sinfonische Orchestermusik kennenzulernen. Aufgeführt wurden Werke von Richard Wagner, Carl Maria von Weber und Robert Schumann. In der Pause und nach dem Konzert standen ein reichhaltiges Buffet und eine Weinbar zur Verfügung.

Ein gutes Tier
ist das Klavier,
still, friedlich und bescheiden.
Und muss dabei
doch vielerlei
erdulden und erleiden.
(Wilhelm Busch)