Das „Big Fat Clarinet Orchestra“, ein Gemeinschaftsprojekt der Musikschulen Jauerling, Wachau, Krems und Paudorf, absolvierte zwei fulminante Konzerte, die vom Publikum mit großem Beifall belohnt wurden. Die Zuhörer konnten sich am 22.1. im Schloss Spitz, sowie am 24.1. im Mehrzwecksaal Inzersdorf einen Eindruck von der großen Klangpalette der Klarinettenfamilie machen. Von der Es-Klarinette über „normale“ B-Klarinetten, Altklarinette und Bassklarinetten, waren vor allem die großen Vertreter (Kontraalt- und Kontrabassklarinette) maßgeblich für den einzigartigen Klang verantwortlich, den die ca. 35 Musiker darboten. An 4 intensiven Probentagen wurde das abwechslungsreiche Programm von den verantwortlichen Klarinettenlehrern Sonja Hochgötz, Gregor Narnhofer, Harald Haslinger und Martin Stöger erarbeitet, wofür wir uns herzlich bedanken!

Die Leidenschaften, heftig oder nicht, müssen niemals bis zum Ekel ausgedrückt sein, und die Musik auch in der schaudervollsten Lage niemals das Ohr beleidigen, sondern doch dabei vergnügen, folglich allzeit Musik bleiben.
(Wolfgang Amadeus Mozart)