Das Lehrerensemble mit Andrea Walter, Wolfgang Walter und Isolde Wagesreiter umrahmte am Freitag eine wunderbare Benefizveranstaltung zugunsten “Hilfe im eigenen Land – unbürokratische Hilfe in unserer Region” im neuen Veranstaltungsraum Kerblerhaus in Maria Laach. Passend zu den fantastischen Bildern und Skulpturen von Heinz Knapp kamen dabei Werke von Alexander Tcherepnin zur Aufführung.

 

Am darauffolgenden Samstag sorgte bei einer Lesung mit der Schauspielerin Petra Fahrnländer neben der laufenden Ausstellung von Heinz Knapp Günther Eggner für die musikalische Umrahmung.

 

Kein Bild, kein Wort kann das Eigenste und Innerste des Herzens aussprechen wie die Musik. Ihre Innigkeit ist unvergleichlich, sie ist unersetzlich!
(Friedrich Th. Vischer)