Anlässlich des Jeunesse Konzertes mit der Kammerakademie Potsdam und dem renommierten Soloflötisten Emanuel Pahud im Wiener Musikverein machten wir uns am 2. Februar mit interessierten Querflötenschülerinnen auf den Weg nach Wien, um am Nachmittag eine Führung durch die Wiener Flötenwerkstatt zu besuchen und den Tag mit einem grandiosen Konzert ausklingen zu lassen. Die motivierenden Eindrücke waren äußerst vielfältig und lehrreich, vom instrumentenspezifischen Wissen über Bau/Funktion/Pflege der Querflöte bis hin zum gemeinsamen Hörgenuss in einem nicht alltäglichen Ambiente. Ein gelungener und durchaus auch lustiger Tag, wie wir uns alle einig waren...

Nirgends kann das Leben so roh wirken wie konfrontiert mit edler Musik.
(Christian Morgenstern)