Am 20.2. fand in Spitz ein Klassenabend der Klarinetten- und Saxophonschüler von Gregor Narnhofer und Martin Stöger statt. Die Schüler aus den Musikschulen Wachau und Jauerling konnten das zahlreiche Publikum mit gelungenen Darbietungen, vom Duett bis zum Septett, überzeugen. Für 3 Ensembles stellte der Klassenabend außerdem eine gelungene Generalprobe für den Kammermusikwettbewerb dar.

Die Leidenschaften, heftig oder nicht, müssen niemals bis zum Ekel ausgedrückt sein, und die Musik auch in der schaudervollsten Lage niemals das Ohr beleidigen, sondern doch dabei vergnügen, folglich allzeit Musik bleiben.
(Wolfgang Amadeus Mozart)