Das Schwarzholz-Oktett (Leitung: Mag. Martin Stöger) hat einige ereignisreiche Tage hinter sich! Am Sonntag 27.05.2018 stellte sich das Ensemble, bestehend aus Klarinettenschülern der MS Jauerling (Sebastian Neulinger, Tobias Höllerschmid, Selina Weingut, Katharina Lohfink, Bernd Grünfelder) und der MS Wachau (Theresa Teubl, Daniela Palac, Theresa Machhörndl), der fachkundigen Jury beim Landeswettbewerb „Musik in kleinen Gruppen“ in Tulln. In der Altersgruppe C konnte ein ausgezeichneter Erfolg mit hervorragenden 95 Punkten erreicht werden!
Zwei Tage später überzeugte dasselbe Ensemble beim Bundeswettbewerb „Prima la Musica“ in Innsbruck in der Altersgruppe 4. Im Ursulinensaal der MS Innsbruck erspielten die jungen Künstler einen 2. Preis!
Wir gratulieren den Musikern sehr herzlich zu den Leistungen und zu diesem großen Erfolg!

Musik ist die größte Malerin von Seelenzuständen und die allerschlechteste für materielle Gegenstände.
(August Wilhelm Ambros)