"Jana und die goldene Tanne" begeisterte das zahlreich erschienene Publikum in Emmersdorf. Dank des hohen persönlichen Einsatzes aller Beteiligten, allen voran Schauspielerin Petra Fahrnländer, Günther Eggner (Komposition / musikal. Leitung), die Schülerin Patricia Schroll (die Autorin des Märchens) und die mitwirkenden SchülerInnen samt Eltern wurde die Aufführung dieser Eigenproduktion zu einem ersten Höhepunkt des Schuljahres. Wir bedanken uns bei den zahlreichen Helfern, den Emmersdorfer Schulen und den Gemeinden (bes. bei Vbgm. Richard Hochratner, der uns diese Auftrittsmöglichkeit verschafft hat) für die gute Zusammenarbeit, bei den MusikschullehrerInnen Marion Grill (Liedtexte und Gesang), Florian Neulinger (Klavier), Wolfgang Kendl (Schlagzeug) für ihr professionelles Mitwirken und nicht zuletzt bei Musikschulleiterin Isolde Wagesreiter, die dieses die Sparten Schauspiel und Musik vereinende Projekt initiiert und ermöglicht hat.

 

Das älteste, echteste und schönste Organ der Musik, das Organ, dem unsere Musik allein ihr Dasein verdankt, ist die menschliche Stimme.
(Richard Wagner)